Kultur

Sie können unsere Gebäude von Juni bis September jede Woche besichtigten, wenn Sie an der Dorfführung “Es war einmal in Soglio...eine Entdeckungsreise“ teilnehmen. Darüber hinaus öffnen wir die Gebäude auch zu besonderen Veranstaltungen und Anlässen oder auch einfach bei Gelegenheit. In diesen Fällen ist der Besuch gratis, freiwillige Spenden sind aber willkommen. Aus finanziellen und organisatorischen Gründen ist es derzeit nicht möglich reguläre Öffnungszeiten anzubieten. Die Schmiede ist in Verbindung mit Fotoausstellungen während der Saison frei zugänglich. 

Wir bitten um Vorsicht und Sorgfalt im Inneren der historischen Gebäuden. Kindern ist der Zugang nur in Begleitung von Erwachsenen erlaubt. Die Versicherung ist Sache der Besucher. Die Eigentümer lehnen jede Verantwortung ab. 


Siehe auch: Agenda Archiv

Unsere gemeinnützigen kulturellen Aktivitäten führen wir unter dem Einsatz unserer eigenen Ressourcen (Geld, Zeit, Gebäude und damit verbundene Betriebskosten, körperliche und administrative Arbeit) sowie über Zuschüsse von Firmen und Stiftungen durch. Wir sind dankbar für jede Art von Spende zugunsten unserer Ziele und Aktivitäten. Überweisungen können auf das folgende Bankkonto getätigt werden:


CH55-0077-4010-3501-3120-0

"La Streccia" - 7603 Vicosoprano



“Es war einmal in Soglio...eine Entdeckungsreise“ 


Geführte Besichtigung der Gebäude in Begleitung von Werner Anliker, professioneller Wanderführer. Jeden Montag (mit wenigen Ausnahmen) Ende Juni bis Ende September, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr, nach Voranmeldung.


Im Mittelpunkt der kulturell-literarischen Entdeckungsreise durch Soglio steht die Gassa d‘la Streccia, eine der ältesten Gassen des Dorfs. Wir besuchen drei historische Gebäude: das Museumshaus aus dem 17. Jahrhundert, einen kleinen Stall und eine alte Schmiede heute zum Teil zu einem Ausstellungsraum umgestaltet. In den Gebäuden können fotografische Impressionen bewundert werden, die in Verbindung stehen zur Landschaft, zum Dorf und seinen Bewohnern. Diese besonderen Fotografien werden begleitet von Texten von Walter Kauer, Silvia Andrea, Hans Rudolf Stoffel und Elda Simonett–Giovanoli.


Treffpunkt: 17:00 Uhr vor der Tourismusinformation von Soglio (Alte Sennerei "Vecchia latteria")

Dauer: von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr circa

Preis: CHF 10,00 pro Person, Kinder 5 CHF

min. 2 Personen

Sprache: Deutsch

Anmeldung: bis Montag um 11:00 Uhr bei der Tourismusinformation in Soglio

Telefon: +41 81 822 17 49

E-mail: [email protected]

Wir stellen einige digitalisierte Fotos von Albert Stumpf aus. Sie zeigen die Gassen und Menschen von Soglio im Juli 1911. Die Originale werden in der Burgerbibliothek in Bern aufbewahrt. Im Haus wird mit freundlicher Genehmigung von Estate Evelyn Hofer eine kleine Auswahl fotografischer Reproduktionen von Evelyn Hofer (1922-2009) mit Porträts aus der Serie The People of Soglio gezeigt. Vom Fotografen Andreas Riedmiller aus Oy–Mittelberg (Bayern) haben wir einige Fotografien erhalten, die die Menschen von Soglio in den 80er bis 90er Jahren während der traditionellen Verarbeitungen der Kastanien in Plazza zeigen. Außerdem haben wir von der Familie Hochreuther aus Roth (Bayern) mehr als 50 digitalisierte und unveröffentlichte Diapositive geschenkt bekommen, die hauptsächlich einige Bewohner von Soglio in den 70er und 80er Jahren zeigen. Die Urheber haben uns die Reproduktions– und Vertriebsrechte eingeräumt. Diese Bildersammlungen werden jeweils im Wechsel in unseren Räumlichkeiten ausgestellt. Wir veranstalten auch temporäre Fotoausstellungen mit einem klaren Bezug zu Soglio und zur Umgebung. 

Fotoausstellungen:

Mit freundlicher Unterstützung von: 

2020

2019

2018

Partner:


0