Notte a Soglio

(Nacht in Soglio)

Die Magie der Nacht festhalten, Startrails (Sternenspuren) in natürlicher oder urbaner Umgebung einfangen und Alltägliches in Kunst verwandeln – das ist die Passion von Markus Hulliger. Als erfahrener Olympus Visionary und Kursleiter gibt er sein breites Wissen in Workshops und Coachings in der Schweiz und an Fotoevents in Europa an fotobegeisterte Menschen weiter. Einige seiner Aufnahmen wurden bereits in Ausstellungen einem breiten Publikum vorgestellt und in der Fotopresse publiziert.

Schon bei seinem ersten Besuch in Soglio, als Jugendlicher im 1986, hat dieser wundervolle Ort seine Seele berührt und er konnte ihn nie mehr vergessen. Viele Jahre später, nun mit eigener Familie, ist Hulliger 2009 zurückgekehrt und der Zauber von damals ist geblieben. Die einzigartige Landschaft, die Geschichte von Soglio und dem Tal, das magische Licht, die Gemeinschaft und Herzlichkeit der Menschen, die spürbare Energie – all das fasziniert ihn, lässt ihn innehalten und immer wieder sehnsuchtsvoll zurückkehren.

Eine kleine Auswahl der Nachtfotografien von Markus Hulliger wird erstmals im Rahmen der Fotoausstellung „Notte a Soglio“ - "Nacht in Soglio" im Obergeschoss der alten Schmiede in der Gassa d‘la Streccia in Soglio (Bergell) gezeigt. Die Ausstellung ist von Juni bis Ende Oktober frei zugänglich.* Ab Ende Oktober können die Originalfotos der Ausstellung gekauft werden.


*Kann aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage abweichen

Foto: © Markus Hulliger

Kultur

0